Plauen

Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum Plauen

Michaela Schilb
Tel. 03741/ 22 02 12
Fax 03741/ 14 67 81
sskt@gmx.de

Spiel-Spaß-Kindertreff e.V.
Albertplatz 12
08523 Plauen

www.kindertreff-plauen.de

 

Das Projekt “Kalorinchen”

Gesund kochen, gemeinsam geniessen

Im Projekt „Kalorinchen“ soll die gesunde Lebensweise im Vordergrund stehen und Spaß daran vermittelt werden. Um dies zu erreichen, treffen sich Jung und Alt bei uns im Bistro zum gemeinsamen Zubereiten von Speisen. Dabei stehen ihnen unsere ehrenamtlichen Helfer mit Rat und Tat zur Seite. Im lockeren Gespräch wird über die beste und gesündeste Art der Speisenzubereitung diskutiert. Alle schnippeln und kochen und erfahren viele nützliche Tipps unserer Ehrenamtlichen. Gemeinsam wird der Tisch gedeckt und in aller Ruhe das selbstzubereitete Mahl verzehrt.

Um mehr über die verarbeiteten Lebensmittel und eine gesunde Lebensweise zu erfahren, werden Ausflüge z.B. zum Bauernhof, zur Mühle oder zum Imker unternommen. Auch ein großes Sportfest, bei dem Teams aus Teilnehmenden verschiedener Altersgruppen gebildet werden und im spaßigen und unterhaltsamen Wettkampf die Kräfte messen, ist geplant.

 

Spiel-Spaß-Kindertreff e.V.

Der Spiel-Spaß-Kindertreff e.V. Familienzentrum Plauen, gegründet 1994, ist ein gemeinnütziger Verein, der u.a. stundenweise Kinderbetreuung anbietet. Wir organisieren zudem verschiedene thematische Familienfeste wie die Familienweihnacht und Familienkirmes und machen musische und sportliche Freizeitangebote z.B. Instrumentalunterricht, Tanz- und Sportgruppen. Ab 2008 waren wir im ersten MGH-Förderprogramm Partner der Diakonie Plauen und führen das Mehrgenerationenhaus nun im Förderprogramm II eigenständig fort. In unserem Haus begegenen sich Menschen jeden Alters. Unser Leitbild „Niemand ist zu alt, um etwas zu lernen und niemand ist zu jung, um Wissen weiterzugeben“ spiegelt dies in unserer täglichen Arbeit wieder. Getreu unserer Devise „Jung lernt von Alt und Alt lernt von Jung“ haben sich in unserem Haus viele Angebote für alle Generationen etabliert. Familienentlastend bieten wir z.B. stundenweise Kinderbetreuung und haushaltsnahe Dienstleistungen an. Unser Offener Treff mit Bistro gibt Raum für verschiedene Angebote beispielsweise für gemütliche Frühstücks- und Kaffeerunden – viele Gelegenheiten, um in ungezwungener Atmosphäre mit anderen ins Gespräch zu kommen. Unser Offener Treff wird auch für Gesprächsrunden, Vorträge und andere Veranstaltungen genutzt. Wir haben eine Seniorenwandergruppe eben so im Angebot wie Kindergeburtstagsfeiern, Computerkurse und Sprachunterricht. Einmal monatlich steht eine Mini-Maxi-Veranstaltung auf dem Plan, bei der zu wechselnden Themen Jung und Alt gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen. Auch ein Ansprechpartner für die allgemeine soziale Beratung findet sich in unserem Haus.