Riesa-Gröba

Mehrgenerationenhaus Riesa-Gröba

Smöke Bieber
Tel. 03525/ 518 678
Fax 03525/ 500 315
mgh@sprungbrett-riesa.de

Sprungbrett e.V.
Alleestraße 88
01591 Riesa

www.sprungbrett-riesa.de

 

Das Projekt “Elternfrühstück”

In unserem Elternfrühstück treffen sich wöchentlich Eltern mit ihren Kindern in ungezwungener und einladender Atmosphäre unseres Cafétreffs. Dabei werden Getränke und Speisen sowie hausgebackener Kuchen angeboten. Für die Kinder steht eine Spielecke und bei Bedarf auch ein großer  Raum zum gemeinsamen Spielen und Toben bereit. 

Das offene Elternfrühstück soll Familien die Möglichkeit geben, sich über alltagsrelevante Themen, die in ihrer jetzigen Lebensphase aktuell sind, mit anderen Eltern und den erfahrenen ehrenamtlich Tätigen auszutauschen. Der einfache Zugang und Gesprächsaustausch bezieht sich daher auf private Erziehungsvorstellungen, eine rationelle Haushaltsführung oder gesunde Ernährung.

Das regelmäßige Angebot des Elternfrühstücks schafft Beziehungen untereinander und einen Raum der Vertrautheit. So erhalten Familien die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, eigene Netzwerke aufzubauen und sich gegenseitig zu unterstützen. Beim Elternfrühstück lernen Familien auch unsere weiteren Angebote im Rahmen von Familienbildung kennen. Eltern finden hier einen Ansprechpartner für aktuelle familienrelevante Themen und bei Bedarf Möglichkeiten der Weitervermittlung.

 

Sprungbrett e.V.

Der Verein Sprungbrett e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und als anerkannter Freier Träger in folgenden Arbeitsschwerpunkten Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Arbeitsförderung und Gemeinwesenarbeit tätig:

  • Bereich 1:  Mehrgenerationenarbeit, Familienbildung, Stadtteilarbeit, lokale und regionale Netzwerk- und Demokratiearbeit
  • Bereich 2: Offene Kinder- u. Jugendarbeit, Mobile Arbeit, Jugendbildung                    
  • Bereich 3: Jugendberufshilfe/Arbeitsförderung, Gemeinnützige Arbeit, Beschäftigungsprojekte, Soziale Zweckbetriebe, Straffälligenhilfe

Dem Arbeitsbereich 1 sind das Mehrgenerationshaus Riesa-Gröba und das Stadtteilhaus Gröba zugeordnet. In beiden Häusern stehen Räume für Menschen verschiedener Altersgruppen zur Verfügung, um sich ungezwungen zu begegnen und gegenseitig von den Kompetenzen anderer zu profitieren. Weitere Arbeitsschwerpunkte der beiden Häuser sind Sozialberatung, Elternberatung, intergenerative Arbeit in Kooperation mit den Kitas und Horten im Sozialraum, Vermittlung familienunterstützender Dienstleistungen und Projekte der Familienbildung. Zum Arbeitsbereich gehören ebenso die Netzwerkstelle „QUO VADIS“ mit den Arbeitsschwerpunkten Demokratie – und Netzwerkarbeit und der externen Lokalen Koordinierung des LAP Riesa-Großenhain und das Stadtteilmanagement Gröba im Rahmen des EFRE-Projektes „Werkstadt Gröba“ dazu.

Angebote des Mehrgenerationenhauses:

  • Täglich offener Cafetreff als niederschwelliger Anlaufpunkt für alle Kontaktsuchenden
  • Angebote von Sport-und Bewegungsübungen, Tanzgruppe
  • Seniorentreff
  • Treff von Selbsthilfegruppen
  • Kreativangebote/ Gestaltungs-, Mal- und Kunstkurse
  • Handarbeitsgruppen
  • Hausaufgabenhilfe
  • Freizeitangebote für KiTas und Schulen
  • Entspannungskurse (AT für Jugendliche und Erwachsene, Phantasiereisen für Kinder)
  • Vermittlung von haushaltnahen Dienstleistungen
  • Veranstaltungen
  • Vorträge u.v.m.

im Bereich der Familienbildung:

  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Elternkurse vom Kochkurs bis zur Erziehung
  • Eltern- und Familienberatung
  • Elterngesprächsrunden und thematische Gesprächskreise
  • Fachvorträge Kind/ Familie/ Entwicklung/ Erziehung
  • Begleitung und Hilfe für Familien in besonderen Problemlagen
  • u.v.m.

Leitbild unseres Vereines ist: 

Jeder ist wichtig und wird gebraucht – Räume für Tätigsein, Beschäftigung und lebenslanges Lernen erschließen.